mir

Unternehmenswebseite optimieren

Optimieren Sie Ihre Firmenwebseite, gerade der SEO Titel und die Description sind die einfachsten SEO-Optimierungen, die Sie durchführen können.

Auf den SEO Titel kommt es an

Google und weitere Suchmaschinen führen automatisierte Tests auf Webseiten durch, hierbei versucht die Suchmaschine dem Suchenden, dass beste Ergebnis zu präsentieren. Aus diesem Grund testet Google beispielsweise neue Website immer wieder und rankt diese im Anschluss auf unterschiedliche Positionen. Wenn sich eine Website bereits im Index befindet, rankt die Suchmaschine diese nach verschiedenen Kriterien. Häufig lassen Suchmaschinen eine Unternehmenswebseite mit ihrem SEO Titel weit oben in den Suchergebnissen anzeigen und messen dann, wie viele User darauf klicken. Zudem analysieren die Betreiber, wie schnell Nutzer wieder zurück zur Google-Suche kehren, nachdem diese eine Unternehmenswebseite aufgerufen haben. Wenn nur wenige User auf das Snippet einer Unternehmenswebseite klicken, verschwindet diese schnell wieder von einer oberen Position.
 
Wenn Unternehmen ihre Meta Description nicht selber befüllen, erstellt die Suchmaschine einen SEO Titel und eine Description. Hierfür werden die Inhalte der Unternehmenswebseite verwendet. Die Description, die bei der automatischen Erstellung durch eine Suchmaschine entsteht, ist häufig nicht optimal. Der SEO Titel wirkt oft kryptisch. Unternehmen sollten daher auf keinen Fall darauf verzichten, einen eigenen SEO Titel zu formulieren und eigene Description zu erstellen.

Bei den Meta-Tags sollten immer der SEO Titel und die Meta Description ausgefüllt werden. Die Keywords sind an passenden Stellen zu integrieren. Natürlich sollten auch brauchbarer Content und eine klare Message geliefert werden. Nur dann verweilen Besucher länger auf eine Unternehmenswebseite, was sich wiederum positiv auf das Ranking auswirkt.

Die Description kann als Teil des Content Marketing verstanden werden. Diese muss bei Usern wirken, vergleichbar mit einer spannenden Zeitungsüberschrift. Die Description ist der ausschlaggebende Faktor, ob auf ein Suchmaschinen-Ergebnis geklickt wird oder nicht. Im Idealfall ist die Description deshalb sehr interessant formuliert. Suchende sollten sofort Auskunft darüber erhalten, was von einer Unternehmenswebseite zu erwarten ist. In der Meta Description können Versprechungen gemacht werden. Diese müssen aber auf der Unternehmenswebseite unbedingt eingehalten werden. Andernfalls wird das Vertrauen des Kunden verspielt.

Auf Grund der großen Konkurrenz müssen sich Unternehmen mit ihren Meta Descriptions absetzen und User neugierig machen. Im Internet können viele Meta Beschreibungen von Nischenseiten gefunden werden. Diese perfektionieren die Meta Descriptions Schritt für Schritt. Um eine solche Unternehmenswebseite zu finden, kann einfach ein Produkt eingegeben werden. Die Suche wird mit „+ Test“ erweitert.
Ein weiterer Praxistipp: Die Google Word AdWords-Anzeigen zu bestimmen Keyword sind in der Regel optimiert und bieten ebenfalls eine gute Orientierung zum Thema Description.

SEO Titel, Keyword und Description

Bei Title-Tags und Seitenbeschreibungen (Meta Descriptions) handelt es sich um Elemente des HTML-Codes. Meta-Daten bieten Suchmaschinen und Usern eine kurze Zusammenfassung über den Inhalt einer Unternehmenswebseite. Wenn User nach bestimmten Schlagworten googeln, werden diesen von der Suchmaschine passende Titles und Descriptions zusammen mit der jeweiligen URL angezeigt. Der SEO Titel ist ein entscheidender Ranking-Faktor und sollte daher bei der OnPage Optimierung nicht außer Acht gelassen werden. Meta Descriptions fließen nicht direkt in die Berechnung des Rankings ein. Eine Description hat vielmehr die Funktion, den Content von Websites in Kurzform darzustellen und User zum Klicken zu animieren. Aus diesem Grund kann eine clevere Meta Description zur Erhöhung der Klickrate (CTR) beitragen. Hohe Klickraten wirken sich immer positiv auf das Ranking einer Unternehmenswebseite aus.

Der SEO Titel

Mithilfe von Title Tags erhalten Suchmaschinen und User Informationen darüber, worum es auf einer Unternehmenswebseite geht. User erfahren kurz und knapp, warum das Suchergebnis relevant für die Suchanfrage ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, Title Tags strategisch zu verwenden. Die Tags sollten zur Suchintention passen und die wichtigsten Keywords enthalten.
Title Tags werden von Suchmaschinen, wie zum Beispiel Google oder Yahoo, als eine Überschrift des jeweiligen Suchresultats in den SERPs (Search Engine Result Pages) verwendet.

Merkmale von cleveren Title Tags

  • alle Unterseiten der Unternehmenswebseite sollten einen einzigartigen SEO Titel erhalten
  • der SEO Titel sollte maximal 55 Zeichen (inklusive Leerzeichen und Emojis) lang sein.
  • Weil die Pixelwerte im Vergleich zu Zeichen genauer sind, sollte deren Länge unbedingt gemessen werden. Damit der SEO Titel nicht von Google und Co. abgeschnitten wird, sollte dieser maximal 540 Pixel breit sein.
  • das wichtigste Keyword sollte an den Anfang platziert werden
  • kein Keyword-Stuffing (die Platzierung von zu vielen Keywords)
  • am Ende sollte das Brand hinzugefügt werden
  • das Brand ist klar vom Inhalt zu trennen (beispielsweise mit einem Trennzeichen wie dem senkrechten Strich oder dem Bindestrich
  • mit dem SEO Titel sollen User, nicht Suchmaschinen, angesprochen werden
  • die Suchintention des Users sollte aufgegriffen werden
  • bei Produktseiten empfiehlt sich die Nutzung von transnationalen Keywords (zum Beispiel kaufen, reservieren und bestellen)

Keywords

Keywords spielen im SEO-Marketing eine große Rolle. Nur Unternehmen, die zu den entscheidenen Suchbegriffen gefunden werden, erreichen Kunden. Eine clevere SEO-Strategie ist für die Steigerung des Umsatzes unerlässlich. Um bestimmte Keywords richtig zu verwenden, muss in einem ersten Schritt analysiert werden, welche Suchbegriffe überhaupt relevant sind. In diesem Zusammenhang ist häufig von „primären Keywords“ und „sekundären Keywords“ die Rede. Das primäre Keyword ist immer der Suchbegriff, für den die Website auf jeden Fall ranken soll. Sämtlicher Content wird auf dieses Keyword ausgerichtet. Bei sekundären Keywords handelt es sich um weitere Suchbegriffe, welche bewusst (in der Regel ergibt sich dies jedoch von selbst) in den Text integriert werden. Sekundäre Keywords sind mit dem primären Keyword verwandt; beispielsweise weil es sich um themenrelevante Longtail Keywords handelt oder weil die sekundären Keywords einzelne Aspekte des Themas abdecken.

Meta Descriptions

Die Meta Description ist eine kurze und relevante Zusammenfassung, die das Interesse von Usern wecken soll. Die Meta Description eignet sich hervorragend als eine Art „Pitch“. Dem User wird aufgeführt, wofür das Unternehmen steht und warum die Leistungen dieses zur Suchanfrage passen. Das Ziel ist stets, User dazu zu bewegen, auf das Ergebnis zu klicken. Anders als Titles sind Meta Descriptions kein direkter, sondern ein indirekter Rankingfaktor für die Unternehmenswebseite.

Merkmale von optimalen Meta Descriptions

  • jede URL sollte eine individuelle Meta Description erhalten
  • Duplikate sind zu vermeiden
  • die Beschreibung sollte zwischen 100 bis 155 Zeichen lang sein
  • Die Länge der Description wird in Pixel gemessen. Genau wie im Falle von Title Tags sind Pixel auch bei Meta Descriptions genauer als Zeichen. Auf Desktops sollte die Pixelanzahl 990 und auf mobilen Endgeräten 1.300 nicht überschreiten.
  • gegebenenfalls können ASCII-Trennzeichen, wie beispielsweise ein Haken, in die Description eingefügt werden
  • wichtige Keyword können in die Description eingefügt werden
  • User sollten in der Description in kurzen Sätzen darüber informiert werden, worum es geht
  • am Ende der Description sollte eine CTA (Call to Action) eingefügt werden

Hilfe bei Fragen rund um SEO-Themen

Grundsätzlich können Unternehmen ihren SEO Titel, ihre Keywords und ihre Meta Description selbst erstellen. Im Internet gibt es viele hilfreiche Tutorials und Tools, die erklären, wie dies funktioniert und wo typische Fehler auftreten. Da Online Marketing immer wichtiger wird, sollten nicht unbedingt Auszubildende und Praktikanten ohne Erfahrung mit SEO-Aufgaben betraut werden. Nur echte SEO-Experten können wirklich effektive Arbeit leisten. Wer einen solchen Kenner nicht im Unternehmen beschäftigt, kann sich an eine professionelle SEO-Agentur wenden. Gerade bei einer umfangreichen Unternehmenswebseite kann eine Title Optimierung, beziehungsweise Meta Description Optimierung sehr zeitaufwendig sein. Die meisten Agenturen übernehmen auch die notwenige Keyword-Analyse. Mithilfe dieser Analyse werden die relevantesten Suchbegriffe für alle Websites ermittelt. Die meisten Agenturen überzeugen mit „rundum-sorglos-Paketen“, die die Erstellung, Pflege sowie das Suchmaschinenmarketing einer Unternehmenswebseite beinhalten.

Fazit - Unternehmenswebseite optimieren

In einer digitalisierten Welt werden Metadaten immer wichtiger. Als Unternehmer sollte man darauf achten, die neuen Chancen voll auszuschöpfen. Eine moderne Unternehmenswebseite ist heute das A und O um langfristig erfolgreich bestehen zu können. User wünschen sich innovative Ansprachen und schnelle Ergebnisse, wenn sich diese auf der Suche befinden. Title, Keyword und Description nur drei Elemente eines professionellen SEO-Marketing. Da diese drei Elemente jedoch direkt oder indirekt das Ranking in den Suchmaschinen entscheiden, sollten diese nicht vernachlässigt werden. Wer als Unternehmer unsicher in SEO-Fragen ist, sollte sich am besten an eine professionelle SEO-Agentur wenden, um die Unternehmenswebseite zu optimieren.

Diesen Blogartikel weiterempfehlen
Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Kontaktformular Shortform

Ihre Kontaktdaten
Ihr Anliegen
Nachricht senden